Bildung Rennteam Reudern 2020 — Hintergründe —

Mit sechszehn Fahrerinnen und Fahrern und dem neuen Hauptsponsor „Silverback“ geht das 2019 gegründete Racing-Team Reudern in die Bikesaison 2020.

Erfolgreiche Jugendarbeit seit fast 20 Jahren
Im Jahre 2000 begann man in Reudern ganz zaghaft mit strukturierter Jugendarbeit im Bereich Mountainbike. Inzwischen hat sich der Verein über die Jahre hinweg weiterentwickelt und gehört mit über hundert Kindern und Jugendlichen, die im wöchentlichen Training von etwa dreißig Trainerinnen und Trainern betreut werden, sicherlich zu den ganz großen Vereinen in Süddeutschland.

Obwohl in Reudern besonders in den jüngeren Klassen der Breitensport großgeschrieben wird, haben die verantwortlichen Trainer um den derzeitigen Sportlichen Leiter Michael Pflüger den Rennsport schon früh in ihr Ausbildungskonzept mit hineingenommen. Dabei werden modernste Trainingsmethoden angewendet. Regelmäßige Leistungstest, individuelle Trainingspläne und abwechslungsreiche Trainingsmöglichkeiten rund um Reudern sorgen dafür, dass die Fahrerinnen und Fahrer hier optimale Trainingsbedingungen vorfinden.

Viele Talente verließen des SV Reudern
Es war daher nicht verwunderlich, dass in den vergangenen Jahren einige erfolgreiche Sportler und Sportlerinnen des SV Reudern mit ihren zum Teil hervorragenden Leistungen auf sich aufmerksam gemacht und den Weg in andere Rennteams außerhalb des SV Reudern gefunden haben. Um diesem Trend entgegenzuwirken und den jungen Nachwuchsfahrerinnen und –fahrern eine sportliche Zukunft zu geben, hatte der SV Reudern beschlossen, für 2019 ein eigenes Rennteam zu gründen und mit vorerst fünf Fahrern in die neue Saison zu starten. Luis Oßwald, Daniel Schmid, Ben Pleier, Samuel Wolf und Jannis Tilluschek entstammen alle der Reuderner Bikeschule und fahren seit Jahren erfolgreich MTB-Rennen.

Ausdehnung auf sechzehn Fahrerinnen und Fahrer
Nach den ersten erfolgreichen Auftritten des Rennteams in der Saison 2019 haben die Verantwortlichen des SV Reudern  beschlossen, den Personenkreis für die Saison 2020 auszuweiten. War das Rennteam 2019 noch auf Fahrer der Klasse U17 und älter begrenzt, so gehören 2020 hoffnungsvolle Nachwuchstalente bereits ab der Klasse U15 zum Rennteam. Somit geht der SV Reudern mit insgesamt siebzehn Fahrerinnen und Fahrern in die neue Bikesaison 2020, davon neun in der Klasse U15, fünf in U17 und zwei in der Klasse U19. Alle zukünftigen Fahrerinnen und Fahrer des Rennteams haben in der abgelaufenen Saison zum Teil hervorragende Ergebnisse erzielt und werden sicher auch in der kommenden Bikesaison mit Topergebnissen aufwarten können.

Fahrer/innen U15:

  • Linus Bauer
  • Lennart Dube
  • Patrick Feige
  • Theo Hossinger
  • Marlin Molter
  • Leo Pangerl
  • Pia Pflüger
  • Johanna Scheibe
  • Luca Stäbler

U17:

  • Patrick Ander
  • Luis Baumeister
  • Luis Oßwald
  • Daniel Schmid
  • Johannes Seybold

U19:

  • Ben Pleier
  • Jannsi Tilluschek

Silverback als Sponsor
Mitentscheidend über den Erfolg bei den anstehenden Rennen in der Saison 2020 ist neben professionellem Training und effektiver Rennvorbereitung natürlich auch die entsprechende Ausstattung mit geeigneten Bikes. Daher freuen wir uns, mit der in Oberensingen ansässigen Firma „Silverback“ einen äußerst kompetenten und sachkundigen Partner gefunden zu haben.

Unsere Fahrerinnen und Fahrer fahren dann zum Teil mit dem brandneuen Silverback Superspeed SBC, einem preisgekrönten Fahrrad weclches vor kurzem mit dem IF DESIGN AWARDs ausgezeichnet wurde.